Komplikationen von Chlamydien

Chlamydien ist nicht neu Infektionund es gibt nichts zu befürchten, solange Sie bereit sind, die richtigen Schritte zu unternehmen. Millionen von Menschen sind weltweit mit Chlamydien infiziert. Chlamydien sind in ihren frühen Stadien auch keine lebensbedrohliche oder gefährliche Infektion. Es wird nur gefährlich, wenn Sie es unbehandelt lassen und es sich entwickeln lassen. Eine frühzeitige Diagnose von Chlamydien hilft Ihnen sehr, da Sie alle Komplikationen, die im Keim auftreten, ersticken können.

Wenn Sie jedoch nichts gegen diese Infektion unternehmen und sie sich entwickeln lassen, werden die Symptome zu tiefgreifend, um sie zu ignorieren, insbesondere bei Männern. Frauen können länger gehen, ohne zu bemerken, dass sie infiziert sind. Wenn die Symptome offensichtlich werden und Sie das Virus unbehandelt lassen, eitert es und breitet sich auf andere Körperteile aus und verursacht die folgenden Komplikationen für Ihren Körper.

Chlamydienkomplikationen bei Frauen

  1. Zervizitis

Auch als Entzündung des Gebärmutterhalses bekannt. Dies betrifft den Hals der Gebärmutter (Gebärmutterhals), der ein innerer Übergang zwischen der Vagina und der Gebärmutter ist. Bei der Mehrheit der Menschen treten keine eindeutigen Symptome auf, bei einigen kann es jedoch zu Beschwerden in der Vagina (in Form eines Juckreizes), einem Ausfluss aus der Scheide mit einem Kater und ungewöhnlichen Blutungen kommen. Einige Menschen haben auch schmerzhaften Geschlechtsverkehr, Brennen beim Wasserlassen und eine Harnwegsinfektion. Unbehandelte Zervizitis kann zu einem vergrößerten Gebärmutterhals mit einer Zyste führen; Es kann auch zu Rückenschmerzen, starken Schmerzen im Becken und anhaltendem Ausfluss aus der Scheide führen.

Mehr: Beckenentzündung durch Chlamydien

  1. Schwangerschaftskomplikationen

Wenn Sie Chlamydien haben und es unbehandelt bleibt, wird es zunehmend gefährlich, wenn Sie schwanger sind, da die Möglichkeit besteht, dass Sie die Infektion auf das Baby übertragen. In diesem Fall kann Ihr Baby eine Augeninfektion in Form einer Bindehautentzündung oder eine Lungeninfektion in Form einer Lungenentzündung entwickeln. Es besteht auch das Risiko, dass das Baby vorzeitig (vor 37 Wochen) geboren wird, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Baby leicht ist.

Mehr: Chlamydien bei Neugeborenen und Kindern

Mehr: Chlamydien und Schwangerschaft

Mehr: Chlamydien bei Frauen

Chlamydienkomplikationen bei Männern

Unbehandelt werden die Symptome von Chlamydien bei Männern offensichtlicher und tiefer als bei Frauen. Komplikationen treten in mehreren Körperteilen auf. Die Infektion kann sich sowohl auf den Genitalbereich (Penis und Hodensack) als auch auf den Anus ausbreiten. Die Auswirkungen dieser Komplikationen bei Männern können katastrophale Folgen haben. Im Folgenden sind einige der häufigsten Chlamydien-Komplikationen bei Männern aufgeführt.

  1. Nebenhodenentzündung oder Nebenhodenentzündung

Auch bekannt als Entzündung der Hoden bei Männern, insbesondere infolge der Ausbreitung auf die Hoden und den Nebenhoden, wodurch die Schläuche, die Sperma aus den Hoden transportieren, schmerzhaft und geschwollen werden.

Mehr: Chlamydia epidiymitis

  1. Reaktive Arthritis

Reaktive Arthritis ist die häufigste Komplikation bei Chlamydien. Dies ist die Entzündung Ihrer Harnröhre, Gelenke und Augen innerhalb der ersten drei Wochen nach der Infektion.

  1. Erhöhtes HIV-Risiko

Wenn Chlamydien unbehandelt bleibt, erhöht sich das Risiko, HIV zu erwerben und zu übertragen.

Mehr: HIV und AIDS

Mehr: Chlamydien bei Männern

Mehr: Chlamydien Symptome

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.

https://www.cdc.gov/std/chlamydia/stdfact-chlamydia-detailed.htm

https://www.nhs.uk/conditions/chlamydia/symptoms/