Chlamydien im anusrektalen Chlamydien

Chlamydien sind eine der leicht zu kontrahierenden Infektionen in Großbritannien und Europa. Eine große Anzahl von Menschen im Alter von 15 bis 24 Jahren ist mit der Krankheit infiziert. Chlamydien werden hauptsächlich durch sexuelle Beziehungen übertragen, sei es vaginal, anal oder oral. Chlamydien im Rektum, die durch infiziert sind anal Sex ist die unangenehmste Form von Chlamydien.

Wie wird anale Chlamydien übertragen?

Jeder kann Anal-Chlamydien bekommen, solange er Analsex hat und die empfangende Partei ist. Diese Art von Chlamydien tritt häufig bei Männern auf, die Sex mit anderen Männern haben. Einige Frauen haben diese Art von Chlamydien auch erlebt, und einige von ihnen waren nicht mit Analsex beschäftigt. In einigen sehr unglücklichen Situationen breitet sich Genital-Chlamydien bei Frauen manchmal in den Anus aus, was erklärt, warum sie sich im Rektum möglicherweise unwohl fühlen. Der Take-Home-Punkt hier ist, dass eine Frau Chlamydien im Rektum haben kann, ohne Analsex zu haben, aber das bedeutet nur, dass sie zuvor Genital-Chlamydien gehabt haben muss.

Mehr: Fakten über Chlamydienbakterien

Was sind die Anzeichen und Symptome von Chlamydien im Anus?

Die Symptome von Chlamydien im Anus sind nicht so ausgeprägt wie bei genitalen Chlamydien, was bedeutet, dass sie auch nicht leicht nachweisbar sind. Die häufigsten Symptome von Rektum-Chlamydien sind Beschwerden, Juckreiz und Schmerzen im Rektum. Entladungen und Blut, das aus dem Anus austritt, sind ebenfalls häufige Symptome. Chlamydien, eine Infektion, die nicht leicht zu erkennen ist, sind weniger eine großartige Sache als vielmehr schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen, wenn sie nicht früh genug erkannt werden.

Mehr: Chlamydien Symptome

Was ist die Behandlung für Chlamydien im Anus?

Die Behandlung von Chlamydien besteht im Allgemeinen darin, Antibiotika zu verabreichen. Ob genital oder anal, Antibiotika wirken im Allgemeinen bei Chlamydien. Die einwöchige Anwendung von Tetracyclin wirkt effektiv und während des gesamten Zeitraums der Einnahme von Medikamenten sollte sich der infizierte Patient von Sex und sexuellen Aktivitäten fernhalten.

Wie man rektale Chlamydien verhindert

Die beste Methode zur Vorbeugung von Chlamydien ist das Tragen von Kondomen (sehen Sie unsere Produkte) vor jedem Geschlechtsverkehr. Sie sollten auch die Anzahl Ihrer Sexualpartner reduzieren. Machen Sie regelmäßige Tests, wenn Sie wissen, dass Sie sich selbst gefährdet haben, oder holen Sie sich ein Chlamydia-Testkit. Das Testkit-Kit funktioniert nur für genital Infektionen jedoch. Die bewährte und getestete Methode zur Vorbeugung von Chlamydien besteht darin, auf Nummer sicher zu gehen. Halten Sie sich jederzeit geschützt und kennen Sie Ihre Sexualpartner gut genug.

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4363910/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30095784

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2780056/